Einfache, superpratkische Babyspucktücher nähen – inkl. Freebook

Wie bereits erwähnt bekommt meine Nichte Ende Oktober ihr erstes Baby. Da muss ich natürlich Spucktücher nähen. Die sind schnell und supereinfach gemacht. Auch Anfänger haben damit keine Probleme! Und bis jetzt waren alle beschenkten Mamis (Papis) dankbare Abnehmer :-). Die Tücher werden über die Schulter gelegt. Das Baby kann dann sein Bäuerchen auf das Tuch machen. Dadurch bleibt die Schulter schön sauber…

Was wir für ein Spucktuch brauchen:
DIY nähen Baby Anfänger
Benötigte Materialien
Spucktuch zusammennähen:

Das Schnittmuster ausdrucken. Den Stoff links auf links falten (schöne Stoffseite ist innen). Das Schnittmuster mit der gestrichelten Linie an die Falte (den sogenannten Stoffbruch) legen.

DIY nähen Baby Anfänger
Schnittmuster auf Stoff legen

Das Schnittmuster auf den Stoff übertragen (die Nahtzugabe von 0,5 cm ist bereits enthalten) und jeweils einmal pro Stoff zuschneiden. Jetzt die linke Stoffseite von einem oder von beiden Schnittteilen mit Applikationen oder ähnlichem verzieren. Die Teile links auf links zusammenstecken und zusammensteppen. Dabei eine Öffnung zum Wenden lassen. Den Rand mit Zickzackstich versäubern.

DIY nähen Baby Anfänger
Wie das Spucktuch zusammengesteckt wird

Das Spucktuch wenden und knappkantig absteppen. Dabei die Wendeöffnung schließen.

DIY nähen Baby Anfänger
Fertiges Spucktuch
DIY nähen Baby Anfänger
Fertige Spucktücher

Und vielleicht hast Du jetzt noch Lust, ein Knistertuch zu nähen?