DIY Adventsgesteck – für Anfänger geeignet

Ich war die letzten Wochen leider viel geschäftlich unterwegs. Dadurch kamen die Vorbereitungen für Weihnachten etwas zu kurz. Jetzt haben wir Freitag, 2 Tage vor dem 1. Advent und wir haben noch keinen Adventskranz. Als ich anfing, zu Jammern, dass ich jetzt auch noch am Samstag einkaufen muß, um einen Adventskranz zu kaufen, meine mein Mann nur: wir haben noch so viel Weihnachtsdeko im Keller. Da finden wir bestimmt etwas, um ein Adventsgesteck zusammen zu bekommen. Gesagt, getan. Tatsächlich haben wir dann auch schnell vier kleine, weiße Kerzengläser gefunden und einige Reste an Weihnachtsdeko, die ich dieses Jahr nicht mehr untergebracht habe. Mit großen, blauen Augen habe ich dann noch meinen Mann gebeten, mir die Zahlen 1-4 auszuplotten. Und da ich einen tollen Mann habe, hat er sich um kurz vor 21.00 Uhr noch hingesetzt und mit mir geduldig Zahlen gesucht, die uns beiden gefallen. Ich bin da ja immer etwas unentschlossen.

Was wir für das Gesteck benutz haben:

  • Längliches Holztablett
  • Moos
  • Weiße Sytroporkugeln
  • Porzellanhirsch
  • Zimtstangen, Orangenschalen und Holzscheiben
  • 4 Kerzengläser, am besten ganz gerade ohne irgendwelche Schwünge, sonst wird das Bekleben schwierig!
  • Plotter,
  • selbstklebende Vinylfolie für den Plotter (Klebefolie) und Transferfolie
  • Zahlenvorlage

Zuerst werden die Zahlen aus der Plotterfolie ausgeschnitten und entgittert (wenn Du die Vorlage möchtest, schreibe mich bitte einfach kurz an). Selbstklebende Plotterfolie muss man dann auf Transferfolie übertragen, um sie an den letztendlichen Platz kleben zu können:

plotten, Deko, DIY, Tischdeko, Weihnachten, Advent, Adventskranz, Adventsgesteck
Zahlen mit Transferfolie

Dafür wird die durchsichtige Transferfolie auf die entgitterten Zahlen geklebt. Fest mit dem Finger andrücken (am Besten Form für Form nachfahren). Danach die weiße Folie vorsichtig und langsam abziehen. Wenn die Zahlen noch nicht auf der Transferfolie haften, die Pappe wieder zurück auf die Transferfolie kleben und die Transferfolie nochmal fest auf die Zahlen drücken. Für die Technik gibt es auf You tube auch tolle Videos!

Wenn alles auf die Transferfolie übertragen wurde, die Zahlen auf die Gläser übetragen. Dafür die Gläser dort, wo sie beklebt werden sollen, gut reinigen, damit keine Fettreste auf der Oberfläche sind. Die Zahlen mit Hilfe der Transferfolie positioniern. Achtung: Wenn die Transferfolie mit den Zahlen auf der Oberfläche klebt, kann man unter Umständen die Position nicht mehr ändern! Die Aufkleber könnten schon so fest auf der Oberfläche kleben, dass man sie nicht mehr einfach abziehen kann.

plotten, Deko, DIY, Tischdeko, Weihnachten, Advent, Adventskranz, Adventsgesteck
Adventszahl auf Kerzenglas

Die Aufkleber nun wieder fest mit dem Finger nachfahren und die Transferfolie langsam und vorsichtig abziehen.

plotten, Deko, DIY, Tischdeko, Weihnachten, Advent, Adventskranz, Adventsgesteck
Fertige Kerzengläser
plotten, Deko, DIY, Tischdeko, Weihnachten, Advent, Adventskranz, Adventsgesteck
Fertig für den 1. Advent

 

Umschlag für Notizbuch – schöne Geschenkidee, schnell gemacht!

Ich habe momentan Urlaub und bin schon dabei, die ersten Weihnachtsgeschenke zu machen. Da mein letztes Weihnachtsgeschenk eine tolle Stickmaschinen war, was passt da besser, als ein besticktes Geschenk?

Für die Hüllen brauchst Du:

  • ein Notizbuch
  • wenn vorhanden ein Rollschneider, ein Quiltineal und eine Schneidematte, ansonsten geht natürlich auch eine Schere
  • Filz, ca. 53*34 cm, je nach Notzibuchgröße und -höhe
  • ein Stück Gummiband, ca. 1,3 cm breit, Länge abhängig von dem Kugelschreiber, der dazugesteckt werden soll, bei mir waren es ca. 4 cm
  • eventuell ein Satinband, ein paar Holzperlen
  • Eine ein Nähmaschine, nach Möglichkeite eine Stickmaschine oder Plotter, du kannst aber auch mit Freihandnähen tolle Ergebnisse erzeugen…

Ran ans Werk:

Um das dicke Filz besticken zu können, muss es auf selbsklebendes Stickvlies geklebt werden.

nähen, Filz, sticken, Geschenkidee, Deko, Plotten, Kinder, Notizbuch
Selbstklebendes Stickvlies einspannen
nähen, Filz, sticken, Geschenkidee, Deko, Plotten, Kinder, Notizbuch
Selbstklebendes Stickvlies

Nun mit dem gewünschten Motiv besticken. Ich habe mich für eins von Rock Queen entschieden. Das zweite Motiv kann man sich kostenlos bei Bernina herunterladen.

Wer keine Stickmaschine hat, kann auch mit Freihandnähen oder mit dem Plotter tolle Motive auf den Filz bringen!

Beim ersten Versuch habe die Seitenteile dran gelassen und wollte sie einfach umklappen. Das hat leider überhaupt nicht funktionier, weil der Filz zu dick war….

nähen, Filz, sticken, Geschenkidee, Deko, Plotten, Kinder, Notizbuch
So funktioniert es leider nicht

Also habe ich die Seitenteile abgeschnitten, das war dann viel besser! Die Seitenteile müssen dann allerdings wieder auf die Hülle, das ‚Hauptteil‘ genäht werden. Dabei die schöne, bestickte Seite nach unten legen, so dass Du auf die unschöne Seite siehst, die Teile nun links und rechts auf die Enden des ‚Hauptteils‘ legen.

nähen, Filz, sticken, Geschenkidee, Deko, Plotten, Kinder, Notizbuch
Hülle mit fertig angenähten Seitenteilen

Auf der rechten Seite das Gummiband für den Stift zwischen das Haupt und das Seitenteil legen. Die Seitenteile auf das Hauptteil steppen.

nähen, Filz, sticken, Geschenkidee, Deko, Plotten, Kinder, Notizbuch
Satinbank befestigen

Jetzt nur noch das Satinbändchen auch auf der linken Seite annähen. Dafür ein Ende einschlagen und oben durch mehrfaches vor- und zurücknähen befestigen. Wenn Du noch ein paar Holzperlen übrig hast, kannst Du sie nun auf das andere Ende des Bändchens fädeln. Fertig!